SHEELA & The Parkers

Samstag, 3. Juli 2021
Kulturclub Biebrich

NEXT EVENT

SHEELA & The Parkers

f_logo_RGB-Blue_72

Manchmal braucht es einen Zufall
Ein Zufall war es, der Sheela Berigai und Udo Parker zum gemeinsamen Komponieren brachte.

„Udo spielte mir einige seiner alten Kompositionen vor. Stapelweise lagen Zettel herum und auf jedem Zettel eine wunderbare Melodie. Viel zu schön um in Vergessenheit zu geraten. Die Schatzsuche brachte die fast verloren gegangenen Kompositionen wieder ans Licht. Aber auch ganz frisch geschriebene Songs gesellten sich dazu. Seit 2016 singen und spielen wir nun zusammen. Wie schön, dass einige dieser Stücke jetzt hinaus in die Welt finden – auf unserer gemeinsamten CD „Lost & Found“ und auch auf der Bühne!“ (Sheela)

Udo war Gitarrist und Songwriter der legendären NizeBoyz und spielte bei den Kurstadtlümmels, Tom Woll und vielen anderen bekannten Musikgrößen der Stadt Wiesbaden.

Vor einigen Jahren wurde die Musik durch die Fotografie verdrängt und der leidenschaftliche Fussballfan Udo wurde zum unermüdlichen Fotografen, der kein Spiel seiner Biebricher Mannschaften mit der Kamera verpasste. Ganz anders Sheela Berigai, ihr Engagement galt dem Sport, den sie viele Jahre intensiv und sehr erfolgreich ausübte. Zur Musik kam sie erst vor ein paar Jahren, als sie nach einem Ausgleich zum täglichen Training suchte. Daraus wurde Leidenschaft und mittlerweile ist die Musik nicht mehr wegzudenken und die Gitarre immer dabei.

Die Musik
Songs mit Tiefgang aus Pop, Rock, Blues, Jazz und Folk-Elementen. Glitzernde Melodien und feine kleine Geschichten über die Liebe, die Freundschaft und das Leben bilden die Grundlage für eine wohltuende Mischung aus Musik und Unterhaltung. Und über all den Akkorden und Harmonien verzaubert Sheelas sensible Stimme in feinen Nuancen.

lost & found

SHEELA sings Udo Parker

Manchmal gehen Dinge verloren und manchmal werden sie wieder gefunden.

Als Sheela Berigai und Udo Parker 2017 bei Peter Richter im Living-Room-Studio waren und ein komplettes Album ihrer eigenen Songs einspielten, haben sie nicht gedacht, daß nahezu die gesamte Wiesbadener Musikszene darauf mitwirken wollte: neben Peter Richter (Gitarre/Keyboard/Hammond B3/Chor), Stephan Ohnhaus (Solo-Gitarre) und Lothar Pohl (Chor) von den Crackers waren ebenso im Studio Ralf Baitinger (Akkordeon) von „Handkäs mit Orange“ und Gerd Vogel (Gitarre) erschienen. Außerdem spielte Rüdiger Weckbacher den Bass und Arne Moos trommelte was das Zeug hält. Chris Moser von der Nigh-of-Music-Band hat ein paar Gitarrenriffs hinzugefügt und Axel Weimann hat seiner Sitar wundersame Klänge entlockt.

Ein Interview über das Album von Inken Paletta auf The Story Carousel gibt es hier.

Die CD könnt ihr natürlich auch bestellen (Preis: 15 Euro zzgl. Versand) per Mail an: SHEELA

Hier eine Song-Auswahl:

Summer After Fall (3:41)
Icecream Flowers (3:18)
Babe (3:57)
That’s What Love Is (4:06)
I Care For You (3:08)

Only Lonely (5:12)
I Don’t Know Who You Are (2:25)
Sipping Curacao (4:18)
On TV (6:05)
You Fell Down On Me (3:18)

Lets play a song

Tic Tic Tic
„Vinum et Circenses“ im Kulturclub Biebrich (Sheela Berigai & Udo Parker – Duo)

And The Wind Is Still
„Vinum et Circenses“ im Kulturclub Biebrich (Sheela Berigai & Udo Parker – Duo)

This Year I’m Gonna Be Home
… Weihnachtsgrüße 2020 (Sheela Berigai & Udo Parker – Duo)

Shine On
Ausschnitt aus dem Interview bei Radio Rheinwelle „Lotis Classic Club“  (Sheela Berigai & Udo Parker – Duo)