Roland Ludwig Strasser

Der Erzähler – woher er kommt, wohin er geht weiss keiner!

Musiker, Clown und Schauspieler und Multiinstrumentalist: Schlagzeug, Akkordeon, Gitarre, Klavier, Sopransax, Handpan und diverses Kleinzeug.

Schon als 10jähriger trieb er mit „O mein Papa“ auf dem Akkordeon den Frauen des Frauenbunds in einer bayerischen Kleinstadt die Tränen in die Augen.

Nach dem Besuch der Musikfachschule in Plattling, reiste er erst mal mit seiner Gitarre ein Jahr durch Indien, und lernte eine völlig andere musikalische Welt kennen. Anschließend war er Schlagzeuger und Gitarrist in verschiedenen Bandprojekten: u.a. bei den „Dieben der Nacht“ einer damaligen Kultband aus Regensburg.

Es folgte ein 4-jähriges Engagement als Schauspieler und Musiker beim Zelttheater Chapiteau in Wiesbaden. 1992 gründete er die Musik und Comedy Gruppe „Trio Grande“ mit der er bis heute auf unzähligen Firmenveranstaltungen, Bühnen, Straßenfestivals, Varietes, und in Zirkusmanegen im In und Ausland unterwegs ist.

Er startete mit dem hessischen Kultusministerium ein Kindertheaterprojekt zum Thema „Umwelt und Ernährung“. Zwischendurch machte er noch eine Clownsausbildung in Hannover (staatlich anerkannter Clown ;))))), und ist seit einigen Jahren als Clown und musikalischer Leiter für die Clowndoktoren Wiesbaden in vielen Kinder und Senioreneinrichtungn unterwegs.

Er wirkte im Laufe der Jahre in den unterschiedlichsten Projekten mit, und hat immer Lust sich neu zu entdecken.